Hart umkämpfter Auswärtssieg in Lüthorst

Hart umkämpfter Auswärtssieg in Lüthorst

3. Herren 25.10.2020

3. Herren holt drei Punkte gegen SG Elfas

Vorab möchte erwähnt sein, dass wir der SG Elfas und dem Unparteiischen Higger dafür danken, dass wir sehr kurzfristig und ohne Probleme das Heimrecht tauschen konnten. Am Samstagvormittag kam die Info von unserem Platzwart, dass der Sülbecker Sportplatz auf Grund der insgesamt sechs Trainingseinheiten unserer Herrenteams pro Woche nicht bespielbar war. Somit ging es Samstagabend um 18:00 Uhr nach Lüthorst. Leider sah der Platz nicht wirklich besser aus, als unserer - aber die Hauptsache war: es konnte gespielt werden. 

Personalsituation
Trainer Hüpsel konnte glücklicherweise auf unseren Capitano Hoffman zurückgreifen, der seine Verletzung die letzten Wochen auskuriert hat und in die Innenverteidung neben Beulshausen zurückkehrte. Somit ging Hesse auf die LV-Position, da Blawe verletzungsbedingt passen musste. Zur Verfügung stand außerdem auch Stürmer Marudis, der letzten Woche noch auf Grund eines neuen Tattoos fehlte. Auch in der Startelf stand Julian Tratter (eigentlich 2. Herren), der sich unserem Team am Anfang der Woche angeschlossen hat. Tratter nahm die 10er-Position von Härtel ein, welcher aus zeitlichen Gründen nicht mit dabei war. Zu guter Letzt ist da dann noch die Torwartposition. Erstmals in dieser Saison stand unsere eigentliche Nummer 1, Alexander Rettig (fiel krankheitsbedingt mehrere Wochen aus), wieder zwischen den Pfosten.

Somit ging es mit einer erneut stark veränderten Startelf in die Partie gegen die SG Elfas II.

Erste Halbzeit
Das Spiel ging gleich zu Beginn turbulent los. Bereits in der 3. Spielminute wurde unserem Team ein Handelfmeter zugesprochen. Peters nahm sich den Ball und legte ihn sich zurecht. Aus Towartsicht entschied er sich für die rechte untere Ecke - der Keeper tat ihm gleich, flog allerdings höher als der Ball und somit stand es bereits früh 0:1 für unsere Farben. Peters markierte damit seinen fünften Treffer im sechsten Spiel. Danach entwickelte sich ein ausgeglichenes und umkämpftes Spiel. Viele Fouls im Mittelfeld sorgten dafür, dass Angriffe selten komplett zu Ende gespielt werden konnten. Auf beiden Seiten gab es trotzdem vereinzelte Vorstöße, jedoch wurde es selten gefährlich vor den beiden Toren.

Insgesamt hatten wir in der ersten Halbzeit mehr vom Spiel, haben die Führung aber nicht ausbauen können. In der 45. Minuten gab es dann eine Ecke für die Gastgeber, die hoch in den Strafraum flog. Der hineinfliegende Ball konnte zuerst noch per Kopf geklärt werden, jedoch viel er Ebrecht beim Rumstochern gegen die Hand. Also erneut Handelfmeter, nur dieses Mal gegen uns. Süßemilch legte sich den Ball zurecht und entschied sich für dieselbe Ecke wie Peters. Unser Keeper Rettig entschied sich leider für die andere Ecke. Somit schraubte auch Süßemilch sein Torekonto auf fünf Buden. 

Der darauffolgende Anstoßpfiff, war dann auch der Halbzeitpfiff. Ärgerlich für unsere Farben, aber man merkte trotzdem den Kampfgeist und die Lust auf die zweite Halbzeit.

Zweite Halbzeit

Und genau so kam die Hüpsel-Elf auch aus der Pause. Bereits in der 51. Minute war der Ein-Tore-Vorsprung wiederhergestellt. Unser Keeper fand sich auf einmal in einer Rolle wieder, die er normalerweise nicht spielte - als Vorlagengeber. Ein weiter Abschlag links raus auf Messerschmidt konnte vom Verteidiger nicht abgewehrt werden und so hatte Messerschmidt freie Bahn aufs Tor. Der gegnerische Torwart war sich kurz unsicher, ob er rauskommen sollte oder nicht. Diese Unsicherheit wurde von Messerschmidt eiskalt ausgenutzt und er lupfte den Ball über den Keeper ins Tor.

Danach wurde es wieder zu dem umkämpften Spiel wie in der ersten Halbzeit. Allerdings wollen wir anmerken, dass es keinerseits unfair ablief. Auf dem Platz war aber anzumerken, dass die Sülbecker den größeren Siegeswillen aufzeigten. Rettig konnte sich noch mit einigen guten Taten auszeichnen. Immer wieder sorgten Sülbecker Angriffe für Entlastung, allerdings verpasste unser Team es, mit einem dritten Tor den obligatorischen "Deckel" draufzusetzen.

In der letzten Spielszene wurde es noch einmal knapp, allerdings für die Gegner. Der eingewechselte Maman und Peters standen gemeinsam bei einem Freistoß - Torentfernung circa 20 Meter. Maman legte den Ball leicht nach rechts, Peters zog ab und der Ball knallte an die Latte. Danach war Schluss und die drei Punkte gesichert.

Ausblick

Mit 11 Punkten nach 6 Spielen steht unsere 3. Herren somit auf Platz 1 in der 2. Kreisklasse Staffel 1. Allerdings haben die Verfolger SG Ilmetal/Dassensen (10 Punkte) und SG Heberbörde/Wetteborn (9 Punkte) zwei und drei Spiele weniger. Es bleibt also abzuwarten, wie die Nachholspiele der beiden Teams ausgehen.

Für unser Team geht es am kommenden Sonntag um 12:30 Uhr gegen den SV Mackensen, die mit 4 Punkten nach fünf Spielen auf dem 8. Tabellenplatz stehen. Trotzdem muss mit Vorsicht an das Spiel gegangen werden, da der SV die SVG Einbeck II mit 3:2 bezwingen konnte.

SG Elfas 2

1 : 2

FC Sülbeck/Immensen 3

Samstag, 24. Oktober 2020 · 18:00 Uhr

2. Kreisklasse St. 1 · 06. Spieltag

Schiedsrichter: Jannick Higger

Startaufstellung

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.