Historie

Im Spieljahr 1978/79 haben sich die Vereine TSV Hollenstedt, SR Stöckheim und TSV Sülbeck aufgrund des fehlendem Nachwuchses zusammen getan und die JSG Hollenstedt für den Jugendspielbereich gegründet.

1985 trat der VFR Salzderhelden (welcher 1988 wieder ausschied) und 1988 der SV Immensen der Jugendspielgemeinschaft bei.

1988 war auch das Jahr in dem man die Jugendspielgemeinschaft von JSG Hollenstedt in den jetzigen Verein JSG Sülbeck umbenannte.

Im August 2004 tritt der TSV Edemissen der JSG Sülbeck bei. In dieser Konstellation (Sülbeck/Immensen, Hollenstedt, Stöckheim, Edemissen) blieb die JSG insgesamt 15 Spielzeiten und konnte sogar erfolgreiche Jahre in der Bezirksliga feiern.

Zur Saison 2019/20 hat sich schließlich der Verein TSV Hollenstedt/Stöckheim dazu entschieden seine Jugendfußballer bei dem neu-gegründetem JFV Leinepolder anzumelden. 

Der FC Sülbeck/Immensen und der TSV Edemissen haben sich von der Entscheidung distanziert und führen die Jugendspielgemeinschaft als JSG Sülbeck/Edemissen weitherin fort.

Seit 1998 liegt die Aufgabe des Jugendfachwartes in den Händen von Diana Schröder.

 

Kontakt: Diana Schröder jugendfcsuelbeckimmensen.de

Aktuelles

21.10.2020 Historie Vorstand

Erfolgreiches Fußballferiencamp in Sülbeck

Kenny Krause zu Gast bei der JSG

weiterlesen

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.