Historie

1978  Zusammenschluss der Jugendsparten von TSV Hollenstedt, SR Stöckheim, TSV Sülbeck zur JSG Hollenstedt
1985  VFR Salzderhelden tritt der JSG Hollenstedt bei
1988  SV Immensen tritt der JSG Hollenstedt bei und VFR Salzderhelden scheidet aus - Umbenennung von JSG Hollenstedt zu JSG Sülbeck
1994  Zusammenschluss TUS Sülbeck und SV Sülbeck zur SG Sülbeck/Immensen
1997  Änderung zu FC Sülbeck/Immensen
2004  TSV Edemissen tritt der JSG Sülbeck bei
2015  Aufstieg der 1. Herren in die Bezirksliga
2017  Umbau der Duschen und Renovierung der Heim-& Gastumkleiden im Sporthaus
2018  Bau der "Grillecke" am Sporthaus
2019   Gründung des Förderkreises Blau-Weiß und der 3. Herren - Austritt des TSV Hollenstedt/Stöckheim aus der JSG Sülbeck
   
   
   
   

 

 

 

 

 

  

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.