Bitterer Fußballabend für unsere 1. Herren

Bitterer Fußballabend für unsere 1. Herren

1. Herren 26.05.2022

FC Sülbeck/Immensen – SSV Nörten/Hardenberg   0:2  (0:0)

Ganz bitterer Fußballabend für unsere Mannschaft. Dabei geht es nicht um die verdiente Niederlage mit 0:2 Toren gegen den Landesligisten SSV Nörten/Hardenberg. Zur Unzeit verlieren wir wohl gleich drei Spieler die uns am Sonntag beim Spitzenspiel gegen Sparta Göttingen fehlen werden. Erst stießen mit Jan-Niklas Grunert und Lukas Niesmann zwei Spieler mit den Köpfen zusammen, so das der Krankenwagen angefordert werden musste. In Hälfte zwei erwischt es dann auch noch Frederik Papenberg mit Verdacht auf eine Zerrung.

„Das war ein Schlag, den müssen wir erst einmal verdauen, “ sagt Trainer Markus Schnepel der seine Elf defensiv eingestellt hatte und die in Spielhälfte eins drei gute Möglichkeiten ausließ. Einmal Lukas Niesmann und zwei mal Janne Ahrens hatten die mögliche Führung auf den Fuß, während Keeper Timo Lesch nur einmal ernsthaft eingreifen musste.

In Hälfte zwei war es dann noch einmal Janne Ahrens der nach guten Angriff den Ball knapp am Tor vorbeisetzte. In der Folgezeit war es der Landesligist, der uns kräftig unter Druck setzte und die beiden Tore zum verdienten Sieg erzielte.

„Wir haben uns gut verkauft, kein Vorwurf an die Mannschaft, viel Schlimmer sind die Ausfälle, “ fand Trainer Markus Schnepel nach Spielende die passenden Worte.

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.