Erfolgreiches Fußballferiencamp in Sülbeck

Erfolgreiches Fußballferiencamp in Sülbeck

Historie Vorstand 21.10.2020

Kenny Krause zu Gast bei der JSG

Von Dienstag bis Freitag (13.-16.10.) war Kenny Krause vom FC PlayFair! e.V. mit seiner Fußballschule „FUSSBALLSTARZ“ zu Gast bei dem FC Sülbeck/Immensen. Unterstütz wurden er und seine Co-Trainerin von drei vereinseigenen Trainern. Das fünfköpfige Trainerteam hat den insgesamt 32 Kindern im Alter von 6 bis 12 Jahren neben den Basics des Fußballsports auch Werte wie Fairplay, Respekt, Verantwortung und Toleranz nähergebracht. Hauptsponsor des Camps war die LVM Versicherung Sven Wartmann aus Einbeck, die einen großen Beitrag dazu geleistet hat, dass das Projekt in dieser Form durchgeführt werden konnte.

Das Fußballcamp des FC Sülbeck/Immensen stand unter dem Zeichen der Integration von Kindern aus sozialen Einrichtungen. Von den 32 teilnehmenden Kindern waren es insgesamt zwölf, die aus drei sozialen Einrichtungen des Landkreises Northeim kamen - drei aus dem Friedenshort Uslar, zwei aus der Lauenburg Lauenberg (jeweils Kinder aus sozial schwachem Elternhaus) und sieben von der Werk-Statt-Schule Northeim (jeweils Kinder mit Migrationshintergund). Die anderen 20 Kinder waren eigene Jugendspieler von der JSG Sülbeck/Edemissen. „Es war schön zu sehen, wie unsere Jugendspieler und die Kinder aus den sozialen Einrichtungen miteinander umgegangen sind. Als würden sie sich schon lange kennen. Trotz der unterschiedlichen familiären Hintergründe haben sie zusammen gelacht, gespielt und einander geholfen“, so Dominik Peters, Vorstandsmitglied des FC Sülbeck/Immensen und Organisator des Fußballcamps. Durch eine Spende des Lions Club Northeim konnten die zwölf Kinder aus den sozialen Einrichtungen kostenlos an dem Fußballcamp teilnehmen. Auch in Zukunft soll dieses Projekt von dem Lions Club Northeim unterstützt und gefördert werden.

„Ich bin begeistert von diesem großartigen Angebot und finde es so wohltuend, aber auch erstaunlich, wie vielen Menschen sich engagieren, um ein solch tolles Angebot auf die Beine zu stellen. Ein ganz großes Lob an das ganze Team“, sagte Dorothea Buchweitz von der Werk-Statt-Schule Northeim.

Ausgestattet wurden die 32 Kinder, fünf Trainer und die Helfer von dem JSG-Ausrüstungspartner Sportkluft aus Hannover, Langenhagen. Geschäftsführer Thorsten Dräger war selber die kompletten vier Tage vor Ort und schaute sich das Fußballcamp an. „Klasse wie harmonisch alles läuft, trotz der vielen unterschiedlichen familiären Hintergründe der Kinder. Dieses integrative Fußballcamp der JSG ist eine tolle Idee, welche auch in anderen Landkreisen sicherlich Anklang finden kann. Ich freue mich schon auf das nächste Jahr“, so Dräger.

Für eine komplette Verpflegung war während der vier Tage auch gesorgt. Der Verein stellte den Kindern Wasser, welches sie jederzeit in ihre personalisierten Flaschen abfüllen konnten, zu Verfügung. Mittags sorgte Fleischerei und Partyservice Klaus Brinkmann aus Kalefeld für eine warme und trainingsgerechte Mahlzeit. „Die Kinder haben mich schon gleich morgens gefragt, was es mittags zu essen gibt. Es scheint ihnen geschmeckt zu haben“, schmunzelte Tino Schröder (Trainerteam). Für den kleinen Hunger zwischendurch sorgte eine großzügige Spende an Obst und Gemüse von einem Großhändler aus Northeim. Zum Abschluss jedes Trainingstages konnten sich die Kinder am Slush-Eis Wagen bedienen. Ein großer Dank geht dabei an Fabien Soijer, der den Wagen und das Slush-Eis für die kompletten vier Tage zur freien Verfügung stellte.

„Ohne die zahlreichen Sponsoren und Unterstützer wäre dieses Fußballcamp nicht möglich gewesen. Es freut mich, dass sich so viele Unternehmen trotz der schwierigen Situation dazu bereit erklärt haben uns zu unterstützen. Das wissen wir sehr zu schätzen. Vor allem der Beitrag von Sven Wartmann und seiner LVM Agentur aus Einbeck ist großartig“, fügte Peters hinzu.

Großer Dank gilt auch der Jugendstiftung des Landkreises Northeim, die durch ihre Förderung maßgeblich daran beteiligt war, dass das FußballCamp in dieser Form durchgeführt werden konnte.

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.