Böse Klatsche für unsere Mannschaft

Böse Klatsche für unsere Mannschaft

1. Herren 13.09.2020

Nörten-Hardenberg - FC Sülbeck/Immensen  6:0 (2:0)

Hat unser Abwehrverbund in den ersten beiden Pokalspielen noch überzeugt so hat er diesmal in Hälfte zwei neben sich gestanden. Gegen einen keinenfalls überzeugenden Gastgeber, der wie erwartet nur mit langen Bällen spielte, gab es somit eine letzendlich auch in der Höhe verdiente Klatsche. Dabei fing alles so gut an. Trainer Markus Schnepel hatte die gleiche Startelf aufgeboten wie beim überzeugenden Sieg gegen Dassel. Bereits in der 3. Minute setzte Kevin Mundt ein Brett an die Latte der Gastgeber. Nur zwei Minuten später ging ein Schuß von Marc-Andre Strzalla nur knapp übers Tor. In der 20. Minute setzte sich Frederik Papenberg gegen drei Abwehrspieler durch, nach seinem Zuspiel auf Patrick Sieghan verfehlte dieses das Tor nur harscharf.  Bis zur Halbzeit waren wir zumindest gleichwertig auch wenn wir uns durch einen abgefälschen Schuß in der 43. Minute das 0:2 fingen. In Hälfte zwei kassierten wir mit tatkräftiger Unterstützung unseres Abwehrverbundes weitere Gegentore die letztendlich zu dieser deutlichen Niederlage führten.  "Ich habe es nicht für möglich gehalten dass das Spiel in der zweiten Hälfte so eine Wende nimmt ," sagte ein sichtlich enttäuschter Trainer Markus Schnepel.

Bereits am Mittwoch, den 16. September empfangen wir um 19.00 Uhr die SG Rehbachtal zum Rückspiel. Wieder dabei sein könnten  Dennis Behrens und Yurgen Salfeld, die Montag aus dem Urlaub zurückkehren bzw. Rene Pach der ab Dienstag wieder da ist.

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.